Rückkehr in Schulen und Kitas – Kostenfreie Schnelltests im Landkreis Augsburg möglich

Nachdem am kommenden Montag, 22. Februar 2021, in den Schulen und Kitas zahlreiche Personen in Präsenz zurückkehren, bekommen diese vorerst bis 15. März 2021 die Möglichkeit, sich anhand von kostenfreien Schnelltests auf COVID-19 testen zu lassen, um so mögliche Infektionsketten gezielt zu unterbinden.

Test 5693761 1280 1
Symbol-Bild von Elchinator auf Pixabay

Das Testangebot gilt nur für Personal an Schulen, Schülerinnen, Schüler, Personal an Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen. Schulisches Personal umfasst nicht nur Lehrkräfte, sondern auch nicht-unterrichtendes und Ganztags-Personal sowie das bereits in der Notbetreuung tätige Personal. Die berechtigten Personen können die Schnelltests ab morgen, Freitag, 19. Februar 2021, im COVID-19-Testzentrum des Landkreises Augsburg in der Gersthofer Straße 9, Gersthofen/Hirblingen durchführen lassen. Das Testzentrum hat montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Eine Terminvereinbarung ist im Vorfeld zwingend notwendig und ab heute Abend möglich. Das Ergebnis des Schnelltests erhalten die getesteten Personen im Nachgang per SMS.

Zusätzlich sind ab Samstag, 20. Februar 2021, in Zusmarshausen (Augsburger Straße 11) Schnelltests möglich, die vom BRK durchgeführt werden. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag, 17 bis 20 Uhr sowie am Samstag von 13 bis 16 Uhr. Eine Anmeldung ist ab Freitag, 19. Februar 2021, über die E-Mail-Adresse des BRK terminvergabe@kvaugsburg-land.brk.de möglich. Der Termin wird der anschreibenden Person im Nachgang entsprechend zugesendet. Bei positivem Testergebnis müssen sich die Betroffenen sofort in Selbstisolation begeben und umgehend einen Termin für einen PCR-Test vereinbaren. In der kommenden Zeit soll das Testangebot insbesondere im südlichen Landkreis noch ausgeweitet werden. Diese zu installieren, war in der Kurzfristigkeit dieser Woche leider nicht möglich.