Rufe nach Lockdown-Maßnahmen werden lauter

Mit Blick auf die sich ausbreitende neue Corona-Variante Omikron werden die Rufe nach Lockdown-Maßnahmen durch die Ampel-Regierung lauter. „Die Ampel muss jetzt einen besonnenen Kurs für den Jahreswechsel definieren“, sagte der gesundheitspolitische Sprecher der Union, Tino Sorge (CDU), dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). „Falls Omikron so gefährlich ist wie befürchtet, werden die bisherigen Schutzmaßnahmen nicht ausreichen. Dann muss in verschiedenen Lebensbereichen über neue Einschränkungen beraten werden: in Schulen, im öffentlichen Raum, leider sogar auch im privaten Umfeld – so schmerzvoll das auch ist.“

Rufe Nach Lockdown Massnahmen Werden LauterMenschen mit Maske, über dts Nachrichtenagentur

Auch eine Ministerpräsidentenkonferenz noch vor Weihnachten wäre jetzt wichtig. Sorge begrüßte, dass sich Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) in der kommenden Woche im Gesundheitsausschuss des Bundestags zur Lage äußern wolle.

„Was wir jetzt brauchen, sind Fakten und seriöse Modellierungen“, sagte er. „Alle belastbaren Daten müssen auf den Tisch.“