Rund 120 Menschen bei Kundgebung gegen Abschiebungen nach Afghanistan auf dem Augsburger Königsplatz

Gestern fand erneut eine Sammelschiebung nach Afghanistan statt. Insgesamt wurden in den vergangenen Flügen nach Afghanistan seit Dezember 2017 188 Menschen nach Kabul abgeschoben. Gegen diese Abschiebungen rief der Augsburger Flüchtlingsrat zu einer Kundgebung am Königsplatz auf, rund 120 Menschen folgten dem Aufruf.Kundgebung_gegen_Abschiebung_1 Rund 120 Menschen bei Kundgebung gegen Abschiebungen nach Afghanistan auf dem Augsburger Königsplatz Augsburg Stadt News Politik Abschiebungen Afghanistan Augsburger Flüchtlingsra Königsplatz Augsburg Kundgebung | Presse Augsburg

Gestern Abend waren rund 120 Menschen dem Aufrauf des Augsburger Flüchtlingsrat zu einer Kundgebung am Königsplatz gegen die Abschiebungen nach Afghanistan aufgerufen. Seit Dezember 2017 waren 188 Menschen von Deutschland nach Kabul abgeschoben worden, auch gestern erfolgte ein Flug.

In verschiedensten Redebeiträgren wurde auf die teils drastischen Auswirkungen nach bereits durchgeführten oder anstehenden Abschiebungen, wie Suzidversuchen, eingegangen. Auch die aktuelle, prekäre Sicherheitslage in Afghanistan war mehrfach ein Thema.