Russische Truppen haben die ostukrainische Stadt Lyssytschansk nach eigenen Angaben „vollständig“ eingenommen. Man habe die „volle Kontrolle“ über den strategisch wichtigen Ort übernommen, teilte das Verteidigungsministeriums in Moskau am Sonntag mit.

Vonseiten der Ukraine gab es zunächst keine Bestätigung der Informationen. Lyssytschansk war zuletzt die letzte verbliebene größere Stadt in der Region Luhansk, die noch unter ukrainischer Kontrolle war. Die russischen Streitkräfte hatten zuletzt aber bereits schrittweise Fortschritte bei der Umzingelung der Stadt gemacht.

Foto: Fahne von Russland, über dts Nachrichtenagentur

Russland Meldet Vollstaendige Einnahme Von Lyssytschansk