Russland will Rauchmelder als „schmutzige Bombe“ verkaufen

Seit Tagen strickt Russland an der Geschichte, die Ukraine befinde sich kurz vor der Fertigstellung einer sogenannten schmutzigen Bombe. Nun hat das russische Außenministerium nachgelegt und zeigt angebliche Bilder einer solchen Bombe. Doch die Aufnahmen zeigen offenbar einen Behälter mit Rauchmeldern in Slowenien, wie die slowenische Regierung jetzt bestätigt hat.