Sachsen: Entscheidung zu Rechten von Geimpften vor Ende Mai möglich

Der Bevollmächtigte des Freistaates Sachsen beim Bund, Conrad Clemens (CDU), hält eine fertige Regelung der Rechte Geimpfter und Genesener für früher möglich als bislang geplant. „Wir haben den 28. Mai jetzt erst mal als Zielpunkt“, sagte Clemens in der Sendung „Frühstart“ von RTL und n-tv. „Wenn es früher geht, wenn wir uns früher einigen, dann kann es sein, dass es auch vor dem 28. Mai zu einem Sonder-Bundesrat kommt.“

Dts Image 15329 Djnprmpont 3121 800 600Impfung, über dts Nachrichtenagentur

Die Abstimmung von Kabinett, Bundestag und Bundesrat werde schnell gehen, brauche aber noch etwas Zeit. „Wir müssen das jetzt sorgfältig vorbesprechen, damit es am Ende nicht so kommt, dass der Bundesrat noch mal was ändert.“