Saison-Fortsetzung der Basketball-Bundesliga in Gefahr

Die geplante Beendigung der BasketballBundesliga-Saison (BBL) ist offenbar in Gefahr. Der Zeitplan für eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs werde nicht zu halten sein, berichtet die „Rheinische Post“. Demnach wird die für die Genehmigung zuständige bayerische Landesregierung frühestens am 19. Mai im Ministerrat über das Sicherheits- und Hygienekonzept der Liga entscheiden.

saison-fortsetzung-der-basketball-bundesliga-in-gefahr Saison-Fortsetzung der Basketball-Bundesliga in Gefahr Sport Überregionale Schlagzeilen 2020 Entscheidung Gefahr Juni Mai Meister Ministerrat München spielen Staatskanzlei Termin Vereine Wettbewerb Zeitplan | Presse AugsburgBasketball-Spiel, über dts Nachrichtenagentur

Doch selbst dieser Termin ist nicht garantiert. „Die Staatskanzlei entscheidet über die Tagesordnung. Da kann sich immer was ändern“, sagte ein Sprecher des bayerischen Innenministeriums.

Liga und Vereine hatten sich aber auf den 18. Mai als Stichtag für eine Entscheidung geeinigt. Somit könnten Klubs ihre Teilnahme am geplanten Meisterschaftsturnier absagen, welches eigentlich ab dem 6. Juni in München ausgespielt werden soll. Zehn der insgesamt 17 Liga-Teilnehmer haben sich für den Wettbewerb angemeldet, mit dem in drei Wochen und insgesamt 36 Spielen der Deutsche Meister 2020 ermittelt werden soll.