Noch nie wurde die virtuelle Spielewelt so verändert und auf den Kopf gestellt, wie es heutzutage der Fall ist: Zukunftsweisende Technologien und innovative Gadgets können unser Leben erheblich erleichtern und die Gaming-Erfahrung noch eindrucksvoller gestalten. Diese drei technologischen Neuerungen sollten Gamer im Auge behalten.

Samsung Galaxy Fold: Falt-Handy mit riesigem Display

Das praktische Falt-Smartphone Samsung Galaxy Fold ist seit Mitte Oktober auf dem Markt und krempelt insbesondere das mobile Gaming-Universum gehörig um. Highlight des flexiblen Wegbegleiters ist natürlich der 7,3 Zoll große Bildschirm, der sich über zwei Screens erstreckt. Und da wartet bereits der erste Clou auf den eifrigen Nutzer: Das Display kann entweder geteilt und für zwei unterschiedliche Anwendungen oder aber als eine große Fläche genutzt werden. Ersteres eignet sich optimal fürs Multitasking, möchte man zum Beispiel Nachrichten und E-Mails gleichzeitig abrufen. Letzteres ist perfekt für Filme und eben Games. Ob Hoch- oder Querformat, das Samsung Galaxy Fold passt sich dem Nutzer an. Natürlich kann das Smartphone auch im zusammengeklappten Zustand verwendet werden. Falls man sich dazu entscheidet, die geöffnete App oder das begonnene Game doch auf dem großen Bildschirm fortzuführen, ist das problemlos möglich. Gamer erleben dank des innovativen Displays eine immersive Spielerfahrung. Gerade bei mobilen Rollenspielen nimmt man Missionen und Gefechte noch intensiver wahr – und das natürlich überall und zu jeder Zeit. Auch im Bereich Unterhaltung verspricht das Falt-Handy viele Vorteile. Die bunten Video Slots Online der virtuellen Spielbanken stechen so noch mehr hervor und erscheinen außerdem realer. Das neue Samsung Galaxy sorgt damit für authentischen Spielspaß. Darüber hinaus können die Kameras sowohl im zusammen- als auch aufgeklappten Zustand benutzt werden. Mit über 2000 Euro gehört das Samsung Galaxy Fold zwar nicht zu den günstigsten Smartphones, lohnt sich für Fans mobiler Games aber allemal. 

Plantronics RIG 700 HD: Guter Sound muss nicht teuer sein

Der richtige Sound ist beim Zocken natürlich das A und O. Das brandaktuelle Gaming-Headset Plantronics RIG 700 HD überzeugt vor allem durch seinen qualitativ hochwertigen Surroundsound. Die vielen intelligenten Details wie die Einstellungsoptionen am Ohrhörer sowie das abnehmbare Mikrofon zeugen von einem schlüssigen Gesamtkonzept und lassen jedes Gamer-Herz höher schlagen. Dazu sind die Kopfhörer so angenehm leicht, dass sie auch nach stundenlangem Tragen nicht störend wirken. Dass guter Sound nicht zwangsläufig teuer sein muss, beweist das RIG 700 HD mit einem Preis von 130 Euro

Samsung 8K TV: Q900-Serie revolutioniert die TV-Welt

Auch aus dem Hause Samsung und wieder mit unverschämt großem Display kommt die Q900-Serie, die die Art des Fernsehens mit Sicherheit revolutionieren wird. Der Star der Serie ist ein TV-Modell mit 85 Zoll großem Bildschirm, mit dem sogar Filme in 8K geschaut werden können. Das Wohnzimmer wird so für knappe 5.000 Euro zum Heimkino umfunktioniert. Balkenlautsprecher im Zimmer können obendrein für den optimalen Klang sorgen. Wenn auch nicht mobil wie beim Samsung Galaxy Fold, wird die Gaming-Erfahrung auf ein ganz neues Level gehoben. Die hohe Bild- und Tonqualität zieht den Spieler so direkt mit ins Geschehen. 

Innovative Weiterentwicklungen wie das faltbare Smartphone Samsung Galaxy Fold, das durch sein großes Display besticht, leisten ihren Beitrag zur immer immersiver werdenden Spielerfahrung. Das Gaming-Headset Plantronics RIG 700 HD beweist, dass technologische Neuerungen nicht teuer sein müssen und mit der Samsung Q900-Serie wird ein neues Kapitel des Heimkinos aufgeschlagen.