Sanofi unterstützt Biontech bei Impfstoff-Fertigung

Der französische Pharmakonzern Sanofi will Biontech bei der Fertigung seines Covid-19-Impfstoffs unterstützen. Man habe am Mittwoch eine entsprechende Vereinbarung getroffen, teilte Sanofi mit. Demnach soll Biontech Zugang zu der etablierten Infrastruktur des französischen Konzerns bekommen, um mehr als 125 Millionen Dosen des Impfstoffs in Europa zu produzieren.

Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer, über dts Nachrichtenagentur

Die ersten Lieferungen sollen im Sommer 2021 aus den Produktionsanlagen von Sanofi in Frankfurt geliefert werden. „Obwohl Impfkampagnen auf der ganzen Welt angelaufen sind, werden nicht genug Menschen geimpft, da aufgrund von Produktionsengpässen und verzögerten Zulassungszeiten weniger Impfstoff als erwartet geliefert wurde“, sagte Sanofi-Chef Paul Hudson. Deshalb habe man entschieden, Biontech und Pfizer bei der Herstellung von deren Covid-19-Impfstoff zu unterstützen und so zu helfen, den weltweiten Bedarf zu decken.

Unterdessen arbeitet der Konzern weiter an eigenen Impfstoffkandidaten.