Schiltberg | Schäferhund stirbt durch Tierköder – Polizei warnt Hundebesitzer und bittet um Hinweise

Schiltberg (Landkreis Aichach-Friedberg) | Am Sonntag, den  11.02.2024, ging eine 35-jährige Frau mit ihrem Schäferhund im Ortsteil Gundertshausen auf einem Feldweg am Mühlweg spazieren. In einem unbeobachteten Moment nahm der Hund wohl im nahen Umfeld einen dort befindlichen Tierköder auf.

240212 Bilder Tierkoeder
Bild: Polizei

Im weiteren Verlauf zeigte der Hund Vergiftungserscheinungen und musste schließlich eingeschläfert werden. 

Im Umfeld des besagten Feldweges konnten weitere verdächtige Köder ausgemacht werden. Die, mit blauer Substanz durchsetzen, Golfball-großen Fleischbällchen wurden der Polizei übergeben. 

Die Polizei bittet Hundehalter im Umfeld von Schildberg entsprechend sensibel zu sein.  Zeugen, die Hinweise zu den Ködern im Umfeld von Gundertshausen geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter der 08251/8989-0 bei der Polizeiinspektion Aichach zu melden.