Schlagermusik macht glücklich – Polizei zieht ein zufriedenes Resümee der Schlagertage Friedberg

Freitag war der erste Tag der Schlagertage und für alle Sicherheitskräfte ein Novum.DSC_2221 Schlagermusik macht glücklich - Polizei zieht ein zufriedenes Resümee der Schlagertage Friedberg Aichach Friedberg Freizeit Konzerte News Polizei & Co Jürgen Drews Michelle Mickie Krause Polizei Schlagertage Friedberg Vanessa Mai | Presse Augsburg

Von Seiten der Stadt wurden die umliegenden Straßen bestens ausgeschildert. Die Besucher und Anlieger hielten sich rund um das Veranstaltungsgelände löblich an die Haltverbote, um die Not- und Rettungswege freizuhalten. Zum Schutz der Besucher war neben der Feuerwehr und dem BRK auch ausreichend Polizeikräfte eingesetzt. Auf unser Anraten waren durch den Bauhof schwere Betonsperren in der Nähe des Zeltes positioniert worden.
Erfreulich viele junge Besucher erschienen insbesondere am Freitag in bayerischer Tracht, um die Schlagertage zu feiern, die dadurch eine Art Volksfestcharakter bekamen.

Die vom Veranstalter eingesetzten Shuttle-Busse zwischen Friedberger Bahnhof, P & R-Parkplatz der Straßenbahnlinie 6 und Gerber-Wiese wurden sowohl zu Beginn als auch zum Ende von den Besuchern an beiden Tagen gut angenommen.

Freilich waren viele Personen auch alkoholisiert, die sich jedoch auch diszipliniert und überhaupt nicht aggressiv verhielten. Offenbar macht Schlagermusik glücklich…Zu größeren polizeilichen Einsätzen ist es jedenfalls erfreulicherweise nicht gekommen, resümierend können wir daher feststellen, dass es sich um ein friedliches, gelungenes Fest handelte.