Schlagersänger Karel Gott ist tot

Der tschechische Schlagersänger Karel Gott ist tot. Er starb laut übereinstimmenden Medienberichten am Dienstagabend im Alter von 80 Jahren. Karel Gott begann seine Karriere im Jahre 1958 mit Auftritten in Prager Tanzcafés.

Kg-foto11 Schlagersänger Karel Gott ist tot Überregionale Schlagzeilen Vermischtes 80 Biene Deutschland englisch Karriere laut Mädchen Single tot | Presse Augsburg
Foto: František Ortmann /Jan Adam, http://www.karelgott.com

Erste Aufnahmen machte er 1960 auf Englisch. 1963 erschien seine erste Single, eine tschechische Version von Henry Mancinis „Moon River“. Eines der bekanntesten Lieder des Schlagersängers ist das Titellied „Die Biene Maja“ der gleichnamigen japanischen Zeichentrickserie.

Zu seinen in Deutschland populären Hits zählen die Titel „Weißt du wohin“, „Schicksalsmelodie“, „Einmal um die ganze Welt“, „Nie mehr Bolero“ und „Das Mädchen aus Athen“. Der tschechische Schlagersänger wird auch als „Die goldene Stimme aus Prag“, „Sinatra des Ostens“, oder „Goldene Nachtigall“ bezeichnet. Er trat in zahlreichen TV-Shows auf.