„Schlampe“ | 10-Jähriger Schüler schlägt in Senden Rektorin und beleidigt eine weitere Lehrerin

Im Rahmen eines klärenden Gesprächs zwischen der Rektorin einer Schule in der Illerstraße und einem 10-Jährigen Schüler am gestrigen Vormittag, versuchte der Schüler sich dem Gespräch zu entziehen, indem er in Richtung Ausgang rannte.

Police 6310856 1280
Bild von Alex Fox auf Pixabay

Als die Rektorin dem Schüler den Weg versperrte, schlug dieser ihr unvermittelt mit der Faust in den Unterleib. Eine weitere Lehrerin konnte den Vorfall beobachten und versuchte die Situation zu beruhigen.

Als diese hinzukam wurde diese durch den 10-jährigen als „Schlampe“ beleidigt. Das Jugendamt wurde über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.