Einen spektakulären, aber glimpflichen Unfall gab es gestern Früh gegen 8 Uhr bei Unterbergen auf der Kreisstraße AIC 12.

Ein 47-jähriger fuhr mit einem Lkw mit Anhänger auf der AIC 12 von Mering Richtung Unterbergen. Auf dem Gespann waren Getränkekisten verladen. In einer starken Rechtskurve brach die linke, seitliche Verriegelung der Schiebeplane. Die Physik sorgte dafür, dass sich sodann ca. 100 Getränkekisten selbständig machten und auf die Gegenfahrbahn fielen. Zahlreiche Kunststoffflaschen platzten, die Softdrinks ergossen sich über den Teer. Gottlob war dort gerade niemand unterwegs, so dass es zu keiner Fremdschädigung kam. Der Lkw-Fahrer war eine gute Stunde mit den Aufräumarbeiten beschäftigt, weshalb es zu Behinderungen kam.