Die Rückkehr des Winters sorgt für alle Reisenden am letzten Ferienwochenende für Behinderungen. Auch am Münchner Flughafen gibt es Probleme.

Symbolbild

Wie zu erfahren war, sorgt der Wintereinbruch auch am Münchner Franz-Josef-Strauß-Flughafen für größere Probleme. Zeitwese war heute aufgrund der Schneeräumarbeiten nur eine Landebahn nutzbar, Abflüge verzögerten sich teilweise für eine halbe Stunde. Die Deutsche Lufthansa annulierte bereits mehrere Flüge. Aus Unternehmenskreisen war zu erfahren, dass dies wegen des zu erwartenden Wetters wohl auch am Samstag notwendig wird.

Besonders die Räumung der Tragflächen und die Enteisung der Flieger beanspruche viel Zeit, dies wirke sich auf den Flugplan aus. Auch das Schneetreiben selbst sorgt für weitere Behinderungen. Aufgrund der eingeschränkten Sicht müssen die zeitlichen Abstände zwischen landenden und startenden Flugzeugen deutlich vergrößert werden. Aus diesem Grund können nur weniger Starts und Landungen erfolgen, als geplant.

auch wichtig: Wettervorhersage | Viel Schnee – Alpendörfer werden von Außenwelt abgeschnitten

Die Wettervorhersagen für die nächsten Stunden und Tage sehen weitere starke Schneefälle vor. Es wird zu somit wohl zu weiteren Ausfällen kommen. Der Flughafenbetreiber bittet sich vor dem Flugtermin bei der Fluggesellschaft zu erkundigen, ob der Flug stattinden kann. Auch ein Blick auf die Homepage des Munich Airports kann eine Orientierungshilfe sein.