Scholz sieht keine Spaltung zwischen Geimpften und Ungeimpften

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) sieht keine gesellschaftliche Spaltung zwischen Geimpften und Ungeimpften. „Es gehört in einer Demokratie dazu, dass man unterschiedliche Überzeugungen diskutiert“, sagte er den Sendern RTL und n-tv. „Von den politisch Verantwortlichen, wie mir, darf man erwarten, dass wir unsere Meinungen nicht hinter dem Berg halten und auch bereit sind unsere Meinung zu äußern.“

Scholz Sieht Keine Spaltung Zwischen Geimpften Und UngeimpftenOlaf Scholz am 8.12.21, über dts Nachrichtenagentur

Auf die Frage ob er denn auch der Kanzler der Ungeimpften sei, sagte Scholz, dass man als Bundeskanzler für alle Bürger des Landes verantwortlich sei. „Allerdings bin ich nicht der Meinung, dass wir ein gespaltenes Land sind“, fügte er hinzu.