Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat erneut mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selensky telefoniert. Scholz habe Selensky über sein letztes Telefonat mit dem russischen Präsidenten Putin und dem französischen Präsidenten Macron vom 28. Mai unterrichtet, teilte Regierungssprecher Steffen Hebestreit am Mittwoch mit. Der Bundeskanzler und der ukrainische Präsident hätten sich überdies über die aktuelle militärische und humanitäre Lage in der Ukraine ausgetauscht.

Scholz Telefoniert Mit SelenskyOlaf Scholz, über dts Nachrichtenagentur

„Sie stimmten überein, dass alles getan werden müsse, um den Getreideexport aus der Ukraine, insbesondere auf dem Seeweg, zu ermöglichen“, sagte Hebestreit. Scholz und Selensky setzen laut der Angaben des Regierungssprechers zudem „ihren Austausch über Möglichkeiten der weiteren Unterstützung der Ukraine fort und verabredeten, weiter eng in Kontakt zu bleiben“.