Scholz will schnelleren Ausbau der erneuerbaren Energien

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz fordert einen deutlich schnelleren Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland. Gleich im ersten Jahr der nächsten Regierung müsse man dafür sorgen, dass der Strombedarf des Jahres 2045 als Planungsgröße gesetzlich festgelegt werde, sagte Scholz im Deutschlandfunk. „Das Stromnetz und die Erzeugungskapazitäten müssen für diesen Bedarf ausgebaut werden.“

Scholz Will Schnelleren Ausbau Der Erneuerbaren EnergienWindräder, über dts Nachrichtenagentur

Man müsse sofort alle Gesetze ändern, damit man mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien auch rechtzeitig fertig werde. „Sonst werden nämlich alle Pläne, die wir gefasst haben, nichts werden“, sagte Scholz. Deutschland werde bis 2045 nur CO2-neutral wirtschaften können, „wenn die Unternehmen statt auf Kohle, auf Gas und Öl, auf Strom zurückgreifen können, der hergestellt ist mit Windkraft auf hoher See oder an Land oder Solarenergie“.

Das sei etwas, was man jetzt vorantreiben müsse. „Wir brauchen allein für die Chemieindustrie im Jahre 2050 so viel Strom, wie wir insgesamt in Deutschland heute verbrauchen“, fügte der Bundesfinanzminister hinzu.