Schon wieder brennt ein Auto in Donauwörth – Sind Serientäter am Werk?

Am Samstag, 21.15 Uhr, stellten Zeugen einen brennenden, geparkten Pkw in der Adalbert-Stifter-Straße, Ecke Schillerstraße fest.

Das Fahrzeug stand kurz nach dem Eintreffen der Streife bereits im Vollbrand. Durch das rasche Eingreifen der ca. 20 Kräfte der Feuerwehr Donauwörth konnte der Pkw abgelöscht werden, bevor an den in der Nähe befindlichen Gebäuden Schaden entstanden wäre. Das Fahrzeug selbst brannte aber vollständig ab. Der dabei entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Möglicherweise gehört der Vorfall zu einer Brandserie von nunmehr vier Vorfällen, bei denen geparkte Fahrzeuge vorsätzlich in Brand gesetzt wurden. Die Kripo Dillingen ermittelt in diesen Fällen. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.