Schon wieder brennt eine Feldscheune im Landsberger Raum – Ist ein Serientäter am Werk?

In der Nacht auf Montag brannte im Landkreis Landsberg am Lech eine Scheune. Verletzt wurde niemand, es entstand allerdings hoher Sachschaden. Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck ermittelt.

Unbenannt-15 Schon wieder brennt eine Feldscheune im Landsberger Raum - Ist ein Serientäter am Werk? Landsberg am Lech Vermischtes Brand denklingen Feuerwehr Guttenstall Scheune Stadel | Presse Augsburg
Foto: Feuerwehr Denklingen

Am 23.12.2019 wurde gegen 05:15 Uhr der Brand einer Scheune in Denklingen, Guttenstall, gemeldet. Bei Eintreffen der alarmierten Feuerwehr stand der Feldstadel bereits im Vollbrand.

In dem vollständig zerstörten Gebäude waren Heu und landwirtschaftliche Geräte gelagert. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen in diesem Fall übernommen geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde. Ein möglicher Zusammenhang mit weiteren Brandfällen in der Region wird derzeit intensiv geprüft.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.