Schon wieder Kirchenräuber in Schwaben und Bayern unterwegs – Opferstöcke aufgebrochen

In den letzten Tagen kommte es immer wieder zu Diebstählen in Kirchen. Meist werden die Opferstöcke wegen überschaubarer Beute aufgebrochen.

offertory-box-679749_1280 Schon wieder Kirchenräuber in Schwaben und Bayern unterwegs - Opferstöcke aufgebrochen Aichach Friedberg Neuburg-Schrobenhausen News Polizei & Co Friedberg Hofkirche Kirchendiebe Neuburg Opferstock St. Jakob | Presse Augsburg
Symbolbild

In der Zeit vom 27.04.2018 – 28.04.2018 wurde der Opferstock in der St Jakob Kirche in Friedberg aufgebrochen und das darin befindliche Spendengeld entwendet. Der Opferstock war mit 3 Verriegelungen und einem Bügelschloss gesichert. Es entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro. Als Beuteschaden wurde ein Betrag von 30 Euro angenommen.

Hinweise bitte an: Polizeiinspektion Friedberg, Tel. 0821-323 1710

Im Zeitraum vom 25.04.2018 bis 27.04.2018 wurde in Neuburg aus der Hofkirche am Karlsplatz des Opferkasten mit Inhalt entwendet

Hinweise auf den Täter liegen bislang nicht vor.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.