Schrobenhausen | Corona-Fälle in Kita – Reihentest durchgeführt

Am Sonntag, 9. August 2020, sind im Gesundheitsamt NeuburgSchrobenhausen positive COVID-19-Testergebnisse zweier Kinder eingegangen, welche die AWO-Kindertageseinrichtung in Schrobenhausen besuchen. Das Gesundheitsamt hat daraufhin noch am selben Tag eine Reihentestung durchgeführt.

schwesig-fordert-anlasslose-corona-tests-in-kitas-und-schulen-1 Schrobenhausen | Corona-Fälle in Kita - Reihentest durchgeführt Neuburg-Schrobenhausen Vermischtes | Presse Augsburg
Einrichtungsleitung, Erzieherinnen sowie die Eltern wurden umgehend informiert und zur Testung in die Turnhalle der Franz-von-Lenbach-Schule in Schrobenhausen einbestellt. Mitarbeiter des Gesundheitsamtes Neuburg- Schrobenhausen haben Abstriche bei denjenigen Kindern genommen, die die Kindergartengruppe der bereits positiv getesteten Kinder besuchten. Auch deren Eltern konnten sich auf eigenen Wunsch testen lassen. Zudem wurde das gesamte Kindertageseinrichtungs-Personal abgestrichen. Insgesamt wurden 50 Testungen vorgenommen; wann die Testergebnisse eintreffen, hängt von den Laborkapazitäten ab.

Diejenigen Kinder und Erzieherinnen, die als Kontaktpersonen 1 (KP1) gelten, befinden sich in Quarantäne. Die Kindertageseinrichtung ist derzeit urlaubsbedingt 14 Tage geschlossen.