Schüler entwickeln zweisprachigen Audioguide für Römerlager im Zeughaus

Schülerinnen und Schüler der Internationalen Schule Augsburg haben in Zusammenarbeit mit den Kunstsammlungen und Museen Augsburg einen zweisprachigen Audioguide für das Römerlager in der Toskanischen Säulenhalle entwickelt.

Dieser richtet sich sowohl an deutschsprachige als auch englischsprachige Gäste. Das neue Tool macht den Besuch des Römerlagers ab April noch interessanter: Neben den Sprachinhalten zum Hören gibt es auch Fotos und Videomitschnitte zu sehen, die das Gehörte weiter vertiefen und veranschaulichen.

Die Geräte stehen für die Gäste an der Kasse kostenlos zur Nutzung bereit.

Foto: Kunstsammlungen und Museen Augsburg