Schwabmünchen | Achtung falsche Finanzamt-Fahnder – Trickbetrüger gehen von Tür zu Tür

In den letzten Tagen machten Gerüchte über falsche Telekom-Mitarbeiter in Schwabmünchen die Runde. Während es sich hier um echte Beauftragte des Unternehmens handelt, sind drei Betrüger eben nicht als Fahnder des Finanzamts auf Tour.

tax-office-233345_1280 Schwabmünchen | Achtung falsche Finanzamt-Fahnder - Trickbetrüger gehen von Tür zu Tür Landkreis Augsburg News Polizei & Co Betrüger Finanzamt Schwabmünchen | Presse Augsburg
Symbolbild
Anzeige

Wie sich jetzt herausstellte sind zurzeit tatsächlich Beauftragte der Telekom im Raum Schwabmünchen von Tür zu Tür unterwegs.

Bei den drei Männern, allerdings, die sich gestern bei einer 70jährigen Rentnerin im Schnellerwaldweg in Schwabmünchen als Fahnder des Finanzamtes ausgaben, handelt es sich tatsächlich um Trickdiebe. Nach derzeitigem Ermittlungsstand erbeuteten sie bei der Frau eine goldene Uhr und einen vierstelligen Bargeldbetrag.

Die drei Männer hatten ein gepflegtes Erscheinungsbild, sprachen akzentfreies Deutsch, waren zwischen 30 und 40 Jahre alt und zw. 170 – 190 cm groß.

Die Kriminalpolizei Augsburg hat die Ermittlungen in der Sache übernommen.

Wem diese Personen aufgefallen sind, möchte sich bitte an die Polizeiinspektion Schwabmünchen, 08232/9606-0, oder an die Kriminalpolizei 0821/323-3810 wenden.