Schwabmünchen | Massiver Ölverlust nach Verkehrsunfall – Polizei sucht Verursacher

Am 19.09.2020, kurz nach 17:00 Uhr stellte ein Verkehrsteilnehmer eine massive Ölspur auf der Kreisstraße 17 zwischen Schwabegg und Schwabmünchen, beginnend etwa auf Höhe des Segelflugplatzes fest.

feuerwehr_unfall Schwabmünchen | Massiver Ölverlust nach Verkehrsunfall - Polizei sucht Verursacher Landkreis Augsburg News Newsletter Polizei & Co | Presse Augsburg
Symbolbild | Foto: Dominik Mesch

Bei der Aufnahme vor Ort wurde festgestellt, dass ein bislang unbekannter Pkw offenbar in Fahrtrichtung Schwabmünchen nach links von der Fahrbahn abkam, sich dort an einem Kanaldeckel die Ölwanne aufriss und dadurch massiv Öl verlor. Der Ölfleck an der Unfallstelle erstreckte sich auf etwa 15 m2. Der Pkw fuhr danach weiter bis in die Wertachau, wo sich die Ölspur verliert.

Die Ölspur musste durch die Feuerwehr beseitigt werden. An der Unfallstelle aufgefundene Fahrzeugteile deuten auf einen Mercedes als Verursacherfahrzeug hin.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Schwabmünchen unter 08232/9606-0 zu melden.