Die schwäbischen Unternehmen sind mit der Konjunktur sehr zufrieden. Die Stimmung unter den schwäbischen Unternehmen bleibt sehr gut, die Wirtschaft wächst bei einer hohen Auslastung. Das geht aus der aktuellen Umfrage der IHK Schwaben hervor, an der sich rund 640 Unternehmen beteiligt haben.

Quelle: IHK Augsburg und Schwaben

Laut Umfrage übertrifft ein weiteres Mal die Einschätzung zur aktuellen wirtschaftlichen Lage die Werte der vorangegangenen IHK Umfrage zur konjunkturellen Lage im IHK Bezirk. Demnach beurteilen 61 Prozent der Unternehmen die Geschäftslage als gut. Die Wachstumsimpulse sind ein starker Außenhandel und eine weiterhin stabil wachsenden Inlandsnachfrage. „Unsere Unternehmen bestätigen uns einmal mehr eine hervorragende wirtschaftliche Entwicklung. Für einen weiteren Erfolg muss sich die neue Regierung vor allem im Bereich der europäischen Stabilität, Fachkräfteverfügbarkeit und Infrastrukturausbau für eine stetige Optimierung der Rahmenbedingungen für die Unternehmen einsetzen“, fasst Dr. Andreas Kopton, Präsident der IHK Schwaben die Ergebnisse der aktuellen Umfrage zusammen.

Bau, Industrie und Handel

Großer Gewinner ist wie auch schon in den letzten Umfragen die Bauwirtschaft die sich mit einer außerordentlich hohen Kapazitätsauslastung äußerst zufrieden zeigt. An zusätzlicher Dynamik gewonnen hat aber über den Sommer auch die schwäbische Industrie. Die konsumorientieren Unternehmen aus dem Bereich Handel profitieren weiterhin von den guten Einkommensverhältnissen und einer geringen Sparquote und können die Umsätze auf dem hohen Niveau halten.