Schweinfurt | Mann wird von Messerangreifer verletzt – Täter auf der Flucht

Am späten Montagabend hat ein Unbekannter einen 31-Jährigen mit einem Messer am Bein verletzt. Nach der Tat flüchtete der Täter, von dem eine Personenbeschreibung vorliegt. Die Schweinfurter Polizei fahndet mit zahlreichen Streifenbesatzungen nach dem Mann. Mögliche Zeugen werden dringend gebeten, sich zu melden.

jackknife-2881117_1280 Schweinfurt | Mann wird von Messerangreifer verletzt - Täter auf der Flucht Bayern Vermischtes Messerstecher Schweinfurt | Presse Augsburg
Symbolbild

Die Tat ereignete sich gegen 23.30 Uhr in der Moritz-Fischer-Straße. Der Täter verletzte den Geschädigten mit einem Messer am Bein und flüchtete anschließend in Richtung Schuttberg. Zu den Hintergründen der Tat liegen noch keine gesicherten Erkenntnisse vor. Zur Stunde (01.30 Uhr) fahndet die Schweinfurter Polizei mit zahlreichen Streifenbesatzungen nach dem Angreifer. Der Verletzte, ein 31-jähriger türkischer Staatsangehöriger aus Schweinfurt, wurde nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Es liegt folgende Täterbeschreibung vor:

  • Männlich
  • Ca. 170 cm groß
  • 25 bis 30 Jahre alt
  • Dunkle kurze Haare
  • Dunkler Teint
  • Trug helle Jeans, weiße Turnschuhe und Oberbekleidung mit orangenen Streifen an den Armen

Wer die Tat in der Moritz-Fischer-Straße beobachtet hat oder möglicherweise nähere Hinweise zu dem bislang noch unbekannten Täter geben kann, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 bei der Kriminalpolizei Schweinfurt zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.