Am frühen Samstag war es in Kaufbeuren zu einer schweren Explosion gekommen. Ein Vereinsheim wurde dabei vollständig zerstört, mehrere weitere Häuser schwer beschädigt.

0227 Explosion Kaufbeuren 1
Foto: AOV

Samstagnacht gegen egen 2.35 Uhr hatte sich im Kaufbeurer Ortsteil Oberbeuren eine schwere Explosion ereignet. Der Knall war weithin vernehmbar, die Trümerteile des nach ersten Informationen vollständig zerstörten Vereinsheims des TSV Oberbeuren waren noch 200 Meter entfernt zu finden. Mehrere benachbarte Wohnhäuser wurden ebenfalls stark beschädigt. In der Nacht waren zahlreiche Hilfskräfte der Feuerwehren, des THW, der Rettungsdieste und der Polizei im Einsatz. In den Trümern wurde nach Verletzten oder Vermissten gesucht. Ob Menschen zu schaden gekommen sind ist noch unklar. Die Bewohner der Nachbarhäuser mussten diese verlassen und anderweitig untergebracht werden.

Einheiten der Feuerwehr Oberbeuren, des Technischen Hilfswerk sowie zahlreiche Kräfte des Rettungsdienstes und der Polizei sind vor Ort. Es sollen noch Trümmersuchhunde zum Einsatz kommen. Die Bewohner der benachbarten Häuser wurde zwischenzeitlich in einem anderen Gebäude untergebracht.

Wir berichten nach!