Schwerer Unfall im Unterallgäu | Lkw-Fahrer wird aus Fahrzeug geschleudert

Winterliche Straßenverhältnisse führten am Dienstagmorgen zu einem schwerem Unfall mit mindestens einem Schwerverletzten auf der Staatsstraße 2015 zwischen Ettringen und Türkheim.

0406 Unfall St2015 Ettringen 171
Foto: Rizer

Heute Morgen kam es gegen 07:30 Uhr bei winterlichen Straßenverhältnissen auf der Staatsstraße 2015 zwischen Ettringen und Türkheim zu einem folgenschweren Unfall.

Auf der Wertachbrücke bei Ettringen war ein Opel Astra aus dem Augsburger Landkreis ins Schleudern geraten und gegen einen entgegenkommenden Lkw geprallt. Durch den Aufprall soll der Trucker nach ersten Angaben durch die Türe des Lastwagens herausgerissen worden sein. Der 60-jährige Fahrer des Lkws wurde dabei verletzt. Er kam per Rettungswagen mit mittelschweren Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus. Der in seinem Opel eingeklemmte Autofahrer konnte verletzt befreit werden. Der schwerverletzte 33-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.Iphone 7 Pink Diagonal Portrait Position App Store Screenshot Maker Wide 1353

Die St2015 war für die Beergungsarbeiten etwa drei Stunden voll gesperrt worden. Nahe der Unfallstelle kam es zu einem Folgeunfall.