Um 08.20 Uhr ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 bei Allmannshofen.

Foto: BGB

Ein 36-jähriger Mann, der aus Franken stammt, überholte mit seinem Kleinwagen ein Cabrio. Aus bisher nicht geklärtem Grund kam es während des Überholmanövers zu einem seitlichen Anprall beider beteiligter Fahrzeuge. Durch diesen Anprall geriet das Cabrio aus der Spur und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Cabrio überschlug sich und prallte seitlich gegen einen Baum. Der 52 Jahre alte Fahrer des Cabriolets wurde aus dem Wagen geschleudert und schwer verletzt. Der Mann wurde von einem eingesetzten Rettungshubschrauber in das Universitätsklinikum verbracht. An dem Cabrio entstand Totalschaden – ca. 4000,– EUR.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Unfallgutachter eingeschaltet. Die B 2 war während der Unfallaufnahme teilweise voll gesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.