Sehr ordentlicher Test – FC Augsburg schlägt Galatasaray Istanbul deutlich

Es war ein Test und doch schon ein erstes Ausrufezeichen. Der FC Augsburg besiegte am Donnerstagabend Galatasaray Istanbul in Innsbruck mit 4:1.

20190725_2198 Sehr ordentlicher Test - FC Augsburg schlägt Galatasaray Istanbul deutlich Augsburg Stadt Bildergalerien FC Augsburg News Sport FC Augsburg FCA Galatasaray Istanbul Innsbruck Testspiel | Presse Augsburg
Florian Niederlechner zeigte erneut eine gute Leistung. Hier überwindet er Gala-Keeper Ismail Cipe
vor dem 1:0 | Foto: Krieger

Am Ende konnte man beim FCA nur zufriedene Gesichter sehen. Nach vier harten Trainingslagertagen hatte der Bundesligist im Innsbrucker Tivoli gegen Galatasaray Istanbul getestet und dabei durchaus überzeugt.

Trainer Martin Schmidt hatte gegen den türkischen Rekordmeister einige Spieler geschont, seine Neuzugänge aber gleich größtenteil in die Startelf beordert. Sie machten ihre Sache gut. Schon früh konnte Augsburg erste Akzente setzen und durch Niederlechner in Führung gehen (14.). Der aus Freiburg an den Lech gewechselte Angreifer zeigte wie in den bereits vorausgeganenen Tests, dass er durchaus eine Verstärkung sein kann. Auch am zweiten Treffer war er beteiligt, als er eine Viertelstunde vor der Pause einen Distanzschuss von Gruezo unhaltbar zum 2:0 abfälschte.

Für die endgültige Entscheidung sorgten die Schwaben kurz nach dem Seitenwechsel. Hahn und nur eine Minute später Nachwuchsmann Russo sorgten für klare Verhältnisse (54.). Wenig später hatte die erste Elf dann Feierabend und Schmidt gab den restlichen Feldspielern Einsatzzeiten. Insgesamt neun Wechsel sorgten für einen Bruch im Spiel. Gegen die eher enttäuschende Mannschaft von Trainer Fatih Terim reichte es an diesem Abend aber auch so dicke. Drei Minuten vor dem Schlussstrich konnten die „Löwen“ vom Bospurus durch Ömer Bayram noch zum 4:1 verkürzen, doch dabei blieb es. Insgesamt eine überzeugende Leistung des FC Augsburg, der bereits heute Abend das nächste Spiel zu bestreiten hat. Um 18 Uhr werden die Trikots mit der Zirbelnuss für das Spiel gegen den spanischen FC Villareal wieder übergestreift.

Alle Fotos: Klaus Rainer Krierger