Die letzten beiden Jahre hatte es keinen Augsburger Plärrer gegeben, nun ist das größte Volksfest in Schwaben zurück, und wie. Besucher, Festwirte und Schausteller zeigen sich bisher sehr zufrieden.

Vor einer Woche öffnete der Augsburger Plärrer nach mehr als zwei Jahren mit Coronabeschränkungen wieder seine Tore. Die Bilanz zur Halbzeit fällt überragend aus. Bestes Volksfestwetter, Osterferien und die Lust einige unbeschwerte Stunden treiben die Menschen auf den Kleinen Exerzierplatz. Die Festwirte und Schausteller zeigen sich aktuell mehr als zufrieden, ein offizielles Zwischenfazit war aber noch nicht zu bekommen.

Der Augsburger Osterplärrer ist eröffnet – Alles was Sie noch wissen müssen

Am „Feuerwerks-Freitag“ war der Andrang auf dem Festareal besonders groß. Beim ersten großen Volksfest in Bayern sind besonders die Festzelte immer gut gefüllt, die Besucher kommen teils von weiter außerhalb mit der Bahn in die Schwabenmetropole. Die Begeisterung der Menschen ist groß, dies wünscht man sich jetzt auch für den zweiten Teil der Festzeit. Der Augsburger Plärrer ist noch bis inklusive 01. Mai geöffnet.