Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj verlässt zum erstem Mal seit Kriegsbeginn sein Land. Laut US-Medienberichten wird er am Mittwoch in der US-Hauptstadt Washington erwartet.

Auf dem Programm soll unter anderem ein Treffen mit US-Präsident Joe Biden und eine Rede vor dem US-Kongress stehen. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt. Seit Russland im Februar angegriffen hat, hat Selenskyj in der Ukraine ausgeharrt, zumindest sind keine Auslandsreisen bekannt. Andere hohe Repräsentanten der ukrainischen Regierung haben durchaus schon mehrere Auslandsreisen unternommen.

Foto: Wolodymyr Selenskyj, über dts Nachrichtenagentur

Selenskyj Verlaesst Zum Ersten Mal Seit Kriegsbeginn Ukraine