So wenig Erstimpfungen wie seit Februar nicht mehr – Quote 48,4

Die Zahl der Corona-Erstimpfungen ist auf einem neuen Tiefpunkt angelangt. Am Sonntag wurden bundesweit nur knapp 71.000 Erstimpfungen durchgeführt, so wenige wie seit Ende Februar nicht mehr an einem Tag. Im 7-Tage-Mittel stagnieren die Erstimpfungen seit einigen Tagen bei rund 310.000 Verabreichungen pro Tag, Anfang Mai waren es knapp 600.000. Insgesamt wurden bislang 40,21 Millionen Menschen in Deutschland mindestens einmal gegen Corona geimpft, entsprechend einer Impfquote von 48,4 Prozent (Samstag: 48,1 Prozent).

Dts Image 15167 Bftqahcpro 3123 800 600Impfzentrum, über dts Nachrichtenagentur

26,2 Prozent haben den vollständigen Schutz (Samstag: 25,7 Prozent). Sonntags veröffentlicht das RKI keine Impfdaten.