Söder hatte Hoffnung auf Scholz als SPD-Chef

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hätte sich Olaf Scholz als SPD-Parteivorsitzenden gewünscht. „Letztes Jahr, als es um die Frage ging, wer wird SPD Vorsitzender – und wir haben ja schon immer die Hoffnung gehabt – dass Herr Scholz vielleicht gewinnt, weil wir gedacht haben, das wäre auch eine Idee. Da habe ich zum Herrn Tschentscher gesagt: `Warum kann der Olaf Scholz nicht einmal leidenschaftlichere Reden halten‘“, sagte Söder auf einer Digitalveranstaltung der Wochenzeitung „Die Zeit“.

Soeder Hatte Hoffnung Auf Scholz Als Spd ChefOlaf Scholz, über dts Nachrichtenagentur

Und weiter: „Da schaut er mich ganz entsetzt an und sagt: Das ist der leidenschaftlichste Redner, den Hamburg je hatte.“ Hamburg und Bayern seien „emotional schon ganz schön auseinander, wenn es um die Leidenschaft geht“, so der bayerische Ministerpräsident.