Sonderimpfaktion in Günzburg wird ausgeweitet – Jetzt sind auch Erst- und Zweitimpfungen möglich

Aufgrund der hohen Nachfrage werden bei den Sonderimpftagen am dritten Adventswochenende (11. und 12. Dezember 2021) nun auch Erst- und Zweitimpfungen angeboten. Auf dem Schotterparkplatz des Legolands in Günzburg werden wieder bis zu 2000 Impfungen durchgeführt.

Vaccination G51Af55D0F 1280
Symbolbild

Wer sich impfen lassen möchte, kann einen Termin über https://www.landkreis-guenzburg.de/covid-19/impfzentrum vereinbaren. Zur Auswahl stehen die Impfstoffe von Biontech und Moderna. Menschen, die sich impfen lassen möchten, werden gebeten, ihren Impfausweis und ihren Personalausweis mitzubringen. Die Anfahrt ist über die Zufahrt zum Legoland ausgeschildert.

Nicht vergessen: Wer sich für eine Impfung bei den Sonderimpftagen in Günzburg entscheidet, aber bereits bei seinem Hausarzt einen Termin für eine Impfung vereinbart hat, soll diesen bitte absagen. So werden Termine für andere Impfwillige frei.

Bei den Sonderimpftagen an den vier Adventswochenenden werden im Landkreis Günzburg insgesamt rund 8.000 zusätzliche Impfungen angeboten. Darüber hinaus werden derzeit pro Woche etwa 2.500 Impfungen im Impfzentrum in Günzburg sowie durch die mobilen Impfteams durchgeführt. Hinzu kommen die zusätzlichen Impfungen über die Hausarztpraxen. Allein im Dezember werden damit rund 20.000 Impfungen im Landkreis Günzburg ermöglicht.