Sonderimpfaktionen in der Landsberger Fußgängerzone – Impfung ohne vorherige Terminvereinbarung

Das Landratsamt Landsberg plant in Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum weitere Sonderaktionen, diesmal in der Landsberger Fußgängerzone.Architecture 3343577 1280

Am Freitag, 06. August 2021, von 13.00 Uhr bis 22.00 Uhr, und am Samstag, 07. August 2021, in der Zeit von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr können sich alle Personen (auch Personen aus anderen Landkreisen/Städten) – ab 12 Jahren – impfen lassen, selbstverständlich nach einem Vorgespräch mit einem Arzt. Verimpft wird ein mRNA Impfstoff (BioNTech oder Moderna). Es ist keine Anmeldung notwendig; Mitzubringen ist ein Ausweis (Personalausweis oder Reisepass) und der Impfpass. Zu finden ist das Team des Impfzentrums in einem Pavillon in der Landsberger Fußgängerzone/Hauptplatz (auf Höhe H&M).

Geimpft wird – direkt nebenan – in der Außenstelle des Amtes für Jugend und Familie am Hauptplatz. Entsprechende Räume, Toiletten und auch ein Aufzug sind vorhanden.

Das Landratsamt Landsberg weist nochmals ausdrücklich darauf hin, dass es sich, insbesondere bei der Impfung von Kindern und Jugendlichen von 12 bis 18 Jahren, lediglich um ein Angebot handelt, und nicht etwa um eine Impfempfehlung. Die Impfstoffe der Hersteller BioNTech und Moderna sind in der EU ab 12 Jahren zugelassen und kann somit nach vorheriger Aufklärung und Einwilligung der Jugendlichen und deren Erziehungsberechtigten verimpft werden.