Maximilian Spöttel komplettiert das Quartett aus Halle bein ERC Sonthofen.

Maximilian-Spöttel Sonthofen verpflichtet den vierten Spieler aus Halle mehr Eishockey News Oberallgäu Sport ERC Sonthofen Bulls Saale Bulls Halle | Presse Augsburg
Foto: Eckehard Schulz

Der 23-jährige Angreifer kommt wie auch schon Tim May, Tim Marek und Dominik Patocka von den Saale Bulls aus Halle ins Oberallgäu.

Der gebürtige Bad Nauheimer entstammt auch dem Nachwuchs der Roten Teufel. Im Jahr 2013/2014 debütierte er im Herrenbereich in der DEL2. Auch die folgenden zwei Jahre schnürte er die Schlittschuhe für Bad Nauheim. In insgesamt 98 Partien der zweithöchsten Spielklasse Deutschlands gelangen ihm ein Tor und fünf Assists. In der Saison 2015/2016 wurde er per Förderlizenz in Neuwied in der Oberliga eingesetzt. Dort gelangen ihm in 15 Spielen respektable vier Tore und sieben Assists. In der Saison darauf führte sein Weg über Essen nach Timmendorf. Auch hier stellte er seine Qualitäten unter Beweis: In 37 Spielen traf er 14 Mal ins gegnerische Tor und bereitete weitere 27 Treffer vor. Nach nur einem Jahr folgte dann aber der Wechsel nach Halle. In insgesamt 96 Partien gelangen ihm für die Saale Bulls 17 Tore und 51 Assists. Nun landet er zum ersten Mal in der Oberliga Süd bei den Bulls aus Sonthofen.

„Mit Maximilian Spöttel erhalten wir einen richtigen Arbeiter. Er hat sehr große kämpferische Qualitäten und bringt viel Tempo mit. Wir sind sehr froh, ihn bei uns begrüßen zu dürfen“, so Lukas Slavetinsky.