Spahn erhält zusätzlich 7,8 Milliarden Euro für Schutzkleidung-Kauf

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bekommt zusätzlich fast acht Milliarden Euro, um Masken, Handschuhe, Kittel und andere Schutzausrüstung für Arztpraxen, Krankenhäuser und Bundesbehörden zu beschaffen. Den Betrag von 7,8 Milliarden Euro habe das Bundesfinanzministerium bereits genehmigt, wie aus einem Schreiben des Ministeriums an den Haushaltsausschuss des Bundestags hervorgeht, über das die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Mittwochsausgaben) berichten. Die Bundesregierung hatte beschlossen, Schutzausrüstung, aber auch die zusätzliche Ausstattung für Intensivstationen in Krankenhäusern zentral zu beschaffen.

spahn-erhaelt-zusaetzlich-78-milliarden-euro-fuer-schutzkleidung-kauf Spahn erhält zusätzlich 7,8 Milliarden Euro für Schutzkleidung-Kauf Politik & Wirtschaft Überregionale Schlagzeilen aktuell Bundesregierung CDU Euro Haushaltsausschuss Jens Spahn Krankenhäuser Masken Schutzausrüstung Schutzmasken Spahn | Presse AugsburgKrankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Die Federführung dafür hatte das Gesundheitsministerium übernommen. Aktuell sind zur Bewältigung der Corona-Pandemie insbesondere Schutzmasken gefragt.