Spaziergängerin wird in Friedberg von freilaufendem Hund gebissen

Am Dienstag, den 26.11.19, gegen 14:15 Uhr, lief eine 63-Jährige mit ihrem Hund in der Frühlingstraße spazieren. Es kam ein freilaufender Hund dazu. Dieser ging ihren Hund an. Die Hundehalterin ging dazwischen und wurde von dem freilaufenden Hund in die Hand gebissen. Sie musste zur weiteren Versorgung in das Krankenhaus Friedberg verbracht werden.

Symbolbild

Der freilaufende Hund, der ohne Besitzer unterwegs war, wird wie folgt beschrieben: braun, Größe eines Schäferhundes, zotteliges Fell, kein Halsband

Hinweise auf den unbekannten Hundehalter werden an die Polizei Friedberg, Tel.: 0821/323-1710 erbeten.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.