SPD-Chefin schließt Verlängerung der Atomlaufzeiten kategorisch aus

Die Bundesvorsitzende der SPD, Saskia Esken, hat der Forderung der FDP nach einem Weiterbetrieb der drei noch produzierenden Atomkraftwerke bis 2024 eine klare Absage erteilt. „Liberale und Konservative haben sich bei dem Thema schon einmal die Finger verbrannt“, sagte Esken dem „Handelsblatt“ mit Blick auf den beschlossenen Atomausstieg und den damit verbundenen Milliarden-Ausgleichszahlungen an die … SPD-Chefin schließt Verlängerung der Atomlaufzeiten kategorisch aus weiterlesen