SPD gewinnt Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern klar

Die SPD hat die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern wohl klar gewonnen. Laut weitgehend übereinstimmender Hochrechnungen von ARD und ZDF kommt die SPD Stand 21 Uhr auf 38,3 bis 38,4 Prozent. Mit großem Abstand folgt dahinter die AfD als zweitstärkste Kraft mit 18,0 bis 18,1 Prozent.

Spd Gewinnt Landtagswahl In Mecklenburg Vorpommern KlarSPD-Plakat zur Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern 2021, über dts Nachrichtenagentur

Dahinter die CDU (14,2/14,3 Prozent) und die Linke (9,7 Prozent). Beim Abschneiden der Grünen gehen die Hochrechnungen allerdings noch deutlich auseinander, die ARD (Infratest) berechnet 6,7 Prozent, das ZDF (Forschungsgruppe Wahlen) nur 5,5 Prozent, trotzdem ziehen sie wohl nach fünf Jahren wieder in den Schweriner Landtag ein. Die FDP wird von den Sendern bei 5,9 bis 6,0 Prozent gesehen, sie kommt nach zehn Jahren wieder ins Landesparlament.