Ein spektakulärer Unfall auf der Leopoldstraße in München endete für einen 23-jährigen Mann am Ostersonntag glücklicherweise vollkommen unverletzt. Der Mann war mit seinem BMW M2 auf der Leopoldstraße stadteinwärts unterwegs. Nach dem Beschleunigen an einer Ampel verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einer Litfaßsäule.

2021 04 04 Leopoldstrtasse 004 Presse E1617622670310
Einsatzfoto Branddirektion München

Der Fahrer hatte großes Glück und konnte sein Fahrzeug selbstständig und vor allem unverletzt verlassen. Die Feuerwehr sicherte den Unfallbereich großräumig ab. Von einem privaten Unternehmen wurde das Fahrzeug im Anschluss von seiner neu gewonnen Last befreit und abgeschleppt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

2021 04 04 Leopoldstrtasse 002 Presse E1617622732554
Einsatzfoto Branddirektion München