Spiele abgesagt | Augsburger Panther weiter nicht spielfähig

Nach der Absage des für den gestrigen Mittwoch geplanten Auswärtsspiels bei den Schwenninger Wild Wings – diese befinden sich mittlerweile zudem selbst in behördlich angeordneter Teamquarantäne – können auch die für das Wochenende terminierten Partien gegen die Adler Mannheim (04. März 2022) und beim ERC Ingolstadt (06. März 2022) nicht stattfinden.

20220216 Aev Wolfsburg13
Lamb und seine Kollegen werden nicht spielen | Foto: Czech

Unverändert können die Augsburger Panther in Folge von zahlreichen Infektionen mit dem Corona-Virus-SARS-CoV-2 nicht ausreichend gesunde und belastbare Feldspieler aufbieten. Damit ist der PENNY DEL-Club gemäß Spielordnung noch nicht wieder spielfähig.

Bis auf Torwart Markus Keller, der sich nach einem positiven PCR-Test noch in Isolation befindet, konnten zum heutigen Tage alle betroffenen Spieler und Mitglieder des Funktionsteams die Isolation beenden. Alle Aktiven befinden sich im Return to Play-Protokoll der Deutschen Eishockey Liga und werden von Mannschaftarzt Dipl. med. Vladislav Trivaks und seinen Kollegen aus dem Ärztehaus Augsburg Süd engmaschig kontrolliert. Aktuell geht der Mediziner davon aus, dass eine verantwortbare Vollbelastung der Akteure nach dem massiven Ausbruchsgeschehen frühestens kommende Woche vertretbar ist.

 

„Wir haben gegenüber unseren Spielern eine Fürsorgepflicht, selbstverständlich folgen wir der Einschätzung und Expertise unseres anerkannten Mannschaftsarztes Vladislav Trivaks. Es wäre nicht zu verantworten, Profisportler nach einer Viruserkrankung ohne jegliche Vorbereitung uneingeschränkt in einen Trainings- oder Spielbetrieb zu integrieren. Auch wenn die Spielabsagen einen wirtschaftlichen Schaden für unseren Club verursachen, so ist es selbstverständlich unsere vorrangige Aufgabe, die Gesundheit unseres Personals zu schützen. Und genau diesen Weg werden wir weitergehen,“ so Hauptgesellschafter Lothar Sigl.

Zwei Partien neu terminiert 

Unterdessen konnten zwei der nun sechs entfallenen Hauptrundenspiele neu angesetzt werden. Am Mittwoch, 16. März 2022 treffen die Panther im Curt-Frenzel-Stadion auf die Fischtown Pinguins, am Dienstag, 29. März 2022gastiert Augsburg um 19:30 Uhr bei den Eisbären in Berlin. Ob noch weitere Partien terminiert werden können, ist aktuell offen. Man befindet sich hierzu mit der Ligenleitung und den anderen Clubs weiterhin im Austausch. In jedem Fall hat das Team – dann hoffentlich gesund und in Vollbesitz der Kräfte – ein straffes Programm mit mindestens zwölf Spielen vom 09. März bis 03. April vor der Brust.