Das Spielgericht hat den Termin zur mündlichen Verhandlung im Fall der durch den DEB erfolgten Nichtzulassung des ERC Bulls Sonthofen bekanntgegeben. Demnach wird unter Berücksichtigung der gesetzlichen Ladungsfrist am 27. Juli 2019 über die Zulassung / Nicht-Zulassung des Vereins am Oberliga-Spielbetrieb der Saison 2019/20 entschieden.

Dem ERC Bulls Sonthofen wurde aufgrund der vorgelegten Unterlagen am 17. Juni 2019 die Nicht-Zulassung vom DEB mitgeteilt. Daraufhin hatte der Verein am 28. Juni 2019 beim Spielgericht Klage eingereicht und Antrag auf Zulassung zum Oberliga-Spielbetrieb der Saison 2019/20 gestellt. Bis zum heutigen Freitag konnten die Verantwortlichen des ERC Bulls Sonthofen sowie der DEB ihre Stellungnahmen zum vorliegenden Fall abgeben.

Am 27. Juli 2019 entscheidet nun das Spielgericht final über die Zulassung / Nicht-Zulassung des Vereins. Im Anschluss daran wird der Spielplan für die kommende Saison 2019/20 veröffentlicht.