Stadt Augsburg schafft in Oberhausen einen multifunktionalen Sporttreff

Am Oberhauser Meierweg wird die Stadt Augsburg in Kooperation mit dem FCA und der DJK Augsburg West, sowie der integrativen Jugendarbeit einen multifunktionalen Sporttreff schaffen. Fertigstellung des Millionenprojekts wird im Jahr 2021 sein.

Unbenannt-2 Stadt Augsburg schafft in Oberhausen einen multifunktionalen Sporttreff Augsburg Stadt News Politik Sport Augsburg Oberhausen DJK Augsburg West FC Augsburg FCA Meierweg Sporttreff Stadt Augsburg | Presse Augsburg
Quelle: Stadt Augsburg

Sportentwicklung unterstützt Stadtentwicklung. Im Rahmen ihres Sport- und Bäderentwicklungsplans setzt sich die Stadt Augsburg neben der Schaffung neuer „Sport-Plätze“ auch für eine engere Verknüpfung von Vereins-, Freizeit- und Schulsport ein. Mit dem Sporttreff Oberhausen wird jetzt ein wichtiges Beispielprojekt für diese Entwicklung umgesetzt. In Kooperation mit dem FC Augsburg 1907 e.V., dem Sportverein DJK Augsburg West und der integrativen Jugendarbeit im Quartier Oberhausen baut die Stadt Augsburg den Standort am Meierweg zu einer multifunktionalen Sport-, Bewegungs- und Begegnungsstätte für das ganze Quartier aus.

Das Bauvorhaben umfasst den Neubau von zwei Kunstrasenplätzen, einen überdachten Allwetterplatz sowie ein Sozial- und Vereinsgebäude für die integrative Jugendarbeit in Oberhausen. Der Baubeginn ist für dieses Frühjahr angesetzt. Für die Maßnahme ist ein Budget von rund 2,5 Mio. Euro vorgesehen. Mit der Fertigstellung ist im Jahr 2021 zu rechnen.

Für Fragen rund um den Bau des neuen Sporttreffs am Meierweg lädt die Sportverwaltung alle Interessierten zur Informationsveranstaltung am Mittwoch, 13. Februar 2019  in das Vereinsheim des TSV 1871 e.V., (Meierweg 16) ein. Beginn ist 19 Uhr.