Stadt Augsburg sucht Fachkräfte für Grundschulbetreuung

Zusammen mit der Fachakademie für Sozialpädagogik (Nördlingen) informiert Kita Stadt Augsburg (Hermanstraße 1) am Dienstag. 7. Juli, 17 Uhr, über die neue Ausbildungsmöglichkeit zur „Fachkraft für Grundschulbetreuung“. Interessierte Bewerberinnen und Bewerber erhalten Informationen zum Ablauf und zu den Ausbildungsinhalten. Für die Veranstaltung sind die aktuell geltenden Hygienevorschriften (Abstand, Mund-Nase-Bedeckung) zu beachten.2020-01-22-Hans-Adlhoch-Schule-62-von-64.jpeg Stadt Augsburg sucht Fachkräfte für Grundschulbetreuung Augsburg Stadt Campus News | Presse Augsburg

Das bayerische Kultusministerium hat das neue Modellprojekt „Fachkräfte für Grundschulbetreuung“ initiiert. Im Kern geht es um eine verkürzte und spezialisierte Ausbildung als pädagogische Fachkraft für den Grundschulbereich. Die Absolventinnen und Absolventen können nur in Horten, Mittagsbetreuungen oder Ganztagsschulen arbeiten. Die neue Ausbildung richtet sich überwiegend an Quereinsteiger. Wie Kita Stadt Augsburg-Leiterin Eva Hermanns betont, werden vor allem im Hinblick auf den ab 2025 geltenden Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschüler dringend Fachkräfte benötigt.

Auch die Stadt Augsburg bietet ab dem kommenden Schuljahr 25 Plätze an. Hierzu kooperiert sie mit der Fachakademie für Sozialpädagogik in Nördlingen. Bewerbungen können ab sofort entgegengenommen werden über folgende Adressen:

  • Stadt Augsburg, Hermanstraße 1, 86150 Augsburg.
    E-Mail: kita.stadt@augsburg.de, Tel.: 0821 324 6200. Internet: www.kita.augsburg.de. oder an die
  • Fachakademie für Sozialpädagogik Maria Stern, Hüttengasse 2, 86720 Nördlingen,
    E-Mail: faks.mariastern@t-online.de, Tel.: 09081 8707 60a