Stadtbergen | Seniorenpaar durch Wucherpreis und Diebstahl doppelt geschädigt

Durch eine sechsköpfige Gruppe, die zunächst als seriös wirkende Handwerker auftrat, ist ein älteres Ehepaar betrogen worden.
garage-door-1504396_1280 Stadtbergen | Seniorenpaar durch Wucherpreis und Diebstahl doppelt geschädigt Landkreis Augsburg News Polizei & Co | Presse Augsburg
Symbolbild
Im Zeitraum von Mitte September bis Mitte Oktober 2020 verrichteten fünf Männer und eine Frau an einem Einfamilienhaus im Ginsterweg handwerkliche Tätigkeiten (Dachreinigung, Anstrich der Garagentore etc.). Für diese Leistungen verlangten die Arbeiter mehrere zehntausend Euro, welche von dem Paar bar bezahlt wurden. Nach Abschluss der Arbeiten stellte das Ehepaar fest, dass aus dem Haus zahlreiche Schmuckgegen-stände im unteren fünfstelligen Eurobereich fehlten.

Hinweise zu der Gruppierung nimmt die KPI Augsburg unter 0821/323 3810 entgegen.

 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.