Stadtbibliothek Landsberg bietet unkomplizierte Anmeldung für Onleihe an

Trotz der momentanen Schließung der Stadtbibliothek Landsberg am Lech ist eine Nutzung der digitalen Bibliothek, der sogenannten Onleihe weiterhin möglich. Das Portal www.Biblioplus-Digital.de, an dem die Stadtbibliothek Landsberg am Lech beteiligt ist, verfügt über einen Bestand von rund 15.000 eBooks, eAudios, ePapers und eMagazines, die mit Smartphone, Tablet, eBook-Reader oder PC genutzt werden können. Momentan wird das Medienangebot gezielt ausgebaut, um die Kunden während der Schließung mit genügend Lesestoff zu versorgen.

Unbenannt 22
Screenshot: Stadtbücherei Landsberg

Ab sofort können sich Bürgerinnen und Bürger, die bisher noch keinen Bibliotheksausweis haben, unkompliziert per E-Mail an stadtbibliothek@landsberg.de anmelden. Als Angaben werden benötigt der Vor- und Nachname, Geburtsdatum und Adresse sowie die Erteilung einer Einzugsermächtigung für die Jahresgebühr. Nach der Anmeldung verschickt die Stadtbibliothek Landsberg am Lech eine Anleitung zur Nutzung der Onleihe.

Bei Fragen ist die Stadtbibliothek Landsberg am lech montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr unter der Telefonnummer 08191 – 128 565 erreichbar.

mehr zum Thema: E-Magazine, Hörspiele & Co | Online-Angebote der Stadtbücherei Augsburg ab sofort kostenlos nutzbar

Bereits angemeldeten Leser, deren Bibliotheksausweis aufgrund einer abgelaufenen Jahresgebühr momentan nicht gültig ist, können den Ausweis aktivieren, indem sie der Stadtbibliothek Landsberg am Lech eine Einzugsermächtigung zur Lastschrift erteilen. Das Formular steht zum Download unter www.stadtbibliothek–landsberg.de bereit.