Stadtbücherei Augsburg bleibt unter verschärften Maßnahmen geöffnet

Die Stadt Augsburg unternimmt alles, damit die Bildungseinrichtungen auch unter den derzeit verschärften Vorschriften zur Eindämmung der Corona-Pandemie geöffnet bleiben können. Dies gilt auch für die Stadtbücherei.

Stadtbücherei
Foto: Dominik Mesch

Um den bestmöglichen Schutz der Büchereikundinnen und -kunden sowie der Mitarbeitenden zu gewährleisten müssen zahlreiche Maßnahmen getroffen und vorbereitet werden. Daher muss die Stadtbücherei-Zentrale am Ernst-Reuter-Platz am Samstag, 31. Oktober, geschlossen bleiben.

Die Maßnahmen im Einzelnen

  • Der Zutritt kann nur mit Büchereiausweis erfolgen
  • Von allen Besucherinnen und Besuchern werden die Kontaktdaten erhoben
  • Die Besucherzahl ist begrenzt, der Besuch kann maximal eine halbe Stunde dauern
  • Der Zeitungslesebereich, die Gruppenarbeitsräume und der Musikübungsraum bleiben geschlossen Internetarbeitsplatz und W-Lan können nicht benutzt werden
  • Bestuhlung, Zeitungen, öffentliche Toiletten und die Kopierer stehen nicht zur Verfügung
  • In den Stadtteilbüchereien gibt es Einzelregelungen
  • Alle Veranstaltungen sind im November abgesagt,inkl. der Angebote „Digital genial“ und „Erlesenes“

Weitere Informationen unter Tel.: 0821 / 324-2752, auf der Homepage www.stadtbücherei.augsburg.de sowie auf den sozialen Kanälen der Stadtbücherei über Facebook- und Instagram.